Coaching für Expatriates

Als Expatriates in der Humanitären Hilfe, der Entwicklungszusammenarbeit oder im ministeriellen Kontext sind Sie Meister der Flexibilität. Sie arbeiten und leben in kulturellen Kontexten, die Sie sich nicht zwangsläufig selber ausgesucht haben. Da Sie dieses Leben wünschen und genießen und das Neue lockt, müssen Sie sich mit Fragen und Problemen auseinandersetzen, mit denen kaum eine andere Berufsgruppe konfrontiert ist.

Die Frage nach Heimat, Identität und beruflicher Entwicklung begleitet Sie als Expatriates kontinuierlich. Die Rahmenbedingungen für Sie, Ihren begleitenden Partner / Ihre begleitende Partnerin und Ihre Familie müssen auf Dauer stimmig sein, um einen sicheren Rahmen schaffen. In dieser flexiblen Welt besteht der Wunsch Stabilität herzustellen und die Erfordernis Bezugsgrößen zu definieren.

Coaching für Expatriates: Ich begleite Sie dabei, in Ihrer flexiblen Welt die für Sie wichtigen Fragen zu beantworten, den für Sie wichtigen Rahmen zu definieren, den Blick für das Wesentliche zu gewinnen und daraus die Handlungsschritte zu definieren. Dies ist sowohl für die Vorbereitung auf und Integration in neue Länder erforderlich, als auch für die Rückkehr ins Heimatland von großer Bedeutung.

Folgende berufliche/dienstliche Anlässe könnten Sie als Expatriate ins Coaching führen:

  • Sie übernehmen eine neue, herausfordernde Position, Führungsposition oder Aufgabe (die möglicherweise fachfremd ist) und benötigen Unterstützung bei der Klärung der eigenen Rolle und Entwicklung einer individuellen Strategie und deren Umsetzung.
  • Sie möchten Ihre Führungskompetenzen erweitern und/oder Ihre Führungs- und Kommunikationskultur den Anforderungen ihres Gegenübers im Sinne der Zielerreichung flexibel gestalten.
  • Sie leiten ein ehrgeiziges Projekt nach dem anderen und es wird immer 100 %-ige Motivation und gleichermaßen hoher Einsatz von Ihnen erwartet. Ich unterstütze Sie dabei mit dieser Anforderung einen langfristigen Umgang zu finden.
  • Sie haben Probleme mit bestimmten Mitarbeitern oder Konflikte mit oder im Team und Sie möchten diese Konflikte lösen.
  • Sie möchten ihr Leben leben, sind jedoch von Blockaden oder Ängsten gehemmt.
  • Sie stehen unter Stress und/oder es kündigt sich ein Burnout an, Sie möchten Beruf und Privatleben besser miteinander koordinieren und Sie möchten den Blick auf die Life- Balance richten.
  • Sie stehen vor einer sehr wichtigen Entscheidung und möchten sich darauf vorbereiten oder suchen einen Umgang mit Zwickmühle.
  • Sie suchen nach Orientierung im neuen Arbeits- und kulturellen Umfeld. Ich unterstütze Sie dabei im Arbeits- und kulturellen Umfeld Möglichkeiten / Optionen zu entwickeln und Klarheit zu finden.
  • Sie können oder wollen im beruflichen Umfeld mit niemanden sprechen, da Sie absolute Diskretion brauchen. Möglicherweise ist es es um Sie herum aufgrund ihrer Position „einsam“ geworden und Sie wünschen ein Gegenüber, vor dem Sie Ihre Belange verbalisieren und reflektieren.
  • Sie sind bereits länger als Expatriate unterweges und es stellt sich Ihnen die Sinnfrage. Wozu mache ich das eigentlich? Ich unterstütze Sie dabei herauszufinden, was Sie sie wollen, wozu das gut ist und was langfristig Ihr Ziel ist.

Folgende private/familiäre Fragen könnten Sie als Expatriate oder Ihren Partner/ihre Partnerin ins Coaching führen:

  • Sie suchen nach Kontinuität und Stabilität im flexiblen Leben. Ich unterstütze Sie bei der Klärung von persönlichen Bedürfnissen und Werten sowie bei der Definition und Umsetzung von Zielen.
  • Sie haben aufgrund der vielen Umzüge, Positionswechsel und den damit verbundenen familiären Belastungen Stress, der Ihnen auch gesundheitlich zu schaffen macht. Ich unterstütze Sie dabei einen für Sie guten Umgang mit der Situation zu finden.
  • Die Rotation – die ständigen Veränderungen – und die damit Verbundenen Gegebenheiten führen zu negativen Auswirkungen in Ihrer Partnerschaft. Ich unterstütze Sie herauszufinden, was gut für Sie ist und dies auch zu kommunizieren.
  • Sie planen die Rückkehr oder sind bereits eingereist – und fühlen sich dabei fremd in der Heimat. Ich unterstütze bei der Vorbereitung auf die Rückkehr in die Heimatgesellschaft und begleite Sie bei der Reintegration. Ich unterstütze Sie dabei ihren (neuen) Platz in der Gesellschaft zu finden und sich ggf. auch beruflich neu zu orientieren.
  • Sie oder Ihre mitausreisende Partnerin/Ihr mitausreisender Partner und/oder die Kinder stoßen an ihre Grenzen. Ich unterstütze Ihre Partnerin/ihren Partner und/oder ihre Kinder individuelle Lösungen oder einen Umgang mit der Situation zu finden.
  • Wie soll das Leben/der Beruf als Expat, als Führungskraft im In- und Ausland weitergehen und wo soll das hinführen? Ersteinmal zurück in die Heimat, dann wieder ins Ausland oder dauerhafter Ausstieg? Ich unterstütze Sie dabei, ggf. gemeinsam mit Ihrer Familie, Optionen und Visionen zu entwickeln und diese umzusetzen.
  • Sie haben den Eindruck nach der Rückkehr wieder von vorn anfangen zu müssen und/oder leiden unter einem „Statusverslust“. Ich unterstütze Sie dabei, Ihren Platz, ihre Position und Status in der Heimatgesellschaft zu finden und ihr Auslandserfahrungen für Sie nutzbar zu machen.
  • Das Leben, der Wechsel zwischen In- und Ausland, mit all seinen Facetten hat einen anderen Verlauf genommen als sie sich gewünscht und langfristig geplant haben. Ich unterstütze Sie bei der Entwicklung von Optionen und neuen Perspektiven.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf!