Frustration stoppen – Meetings gestalten

Kennen Sie das auch? Sie sind ziemlich frustriert und kriegen schon eine kleine bis mittlere Krise, wenn Sie an die Meetings der kommenden Woche denken?
  • Erstens, weil Sie das Gefühl haben, die Meetings rauben Ihnen Ihre wertvolle Zeit. Und darüber hinaus fühlen Sie sich fremdgesteuert.
  • Zweitens, weil Sie schon jetzt wissen, dass die Meetings ermüdend und langweilig sein werden und Sie sich die ganze Zeit fragen, was Sie hätten alles tun und erledigen können, säßen Sie nicht in diesem Meeting,
  • Drittens, weil Sie schon ahnen, dass am Ende des Meetings im Nebel bleibt, was jetzt eigentlich genau von wem gemacht werden soll.
Und jetzt stellen Sie sich mal bitte vor, es läuft ganz anders: Sie sind in einem Meeting und…
  • Sie und die anderen TN wissen, wozu sie sich in diesem Meeting befinden,
  • Sie erhalten eine klare Orientierung und eine gemeinsame Ausrichtung, worum es geht und was am Ende erreicht sein soll,
  • die Moderation und die TN haben Ihrer Expertise und Einschätzung gelauscht und es ist eine zielorientierte Diskussion entstanden,
  • es endet pünktlich und die Tagesordnung wurde wie geplant besprochen und bearbeitet,
  • haben am Ende eine klare Übersicht, wer was bis wann zu tun hat, was die nächsten Schritte sind. Und darüber hinaus haben Sie einen klaren individuellen Arbeitsauftrag erhalten,
  • Sie finden die Diskussion und den Austausch hochinteressant, merken, wie die Themen richtig voran gehen und Sie sind richtig froh, dabei zu sein.
Frustration stoppen – Meetings gestalten

Ist diese Vorstellung eine Utopie? Nein. Effiziente Meetings sind eine Frage von Struktur, erlernbaren Kompetenzen und zu fällenden Entscheidungen. Also grundsätzlich machbar!

In diesem Seminar ‚Frustration stoppen – Meetings gestalten‘ wird in kurzer, prägnanter Form erarbeitet, wie Meetings…
  • ergebnisorientiert und effizient werden
  • vorbereitet, durchgeführt und nachbereitet werden
  • optimal strukturiert werden

Dabei werden, wenn gewünscht, die Besonderheiten und Unterschiede zwischen von Online- und Präsenz-Meetings herausgearbeitet.

Inhalte des Trainings:
  • Inhalte und Ziele von Meetings
  • Vorbereitung eines Meetings ( u.a. Auftrags- und Rollenklärung)
  • Strukturierte Durchführung eines Meetings
  • Die wichtigsten Moderations-Kompetenzen
  • Umgang mit Störungen und Konflikten
  • Nachbereitung eines Meetings

Das Seminar unterstützt Sie dabei, Meetings effektiver zu gestalten und die Zufriedenheit aller Beteiligten zu steigern.

Rufen Sie an oder schreiben Sie eine Email: So nehmen Sie Kontakt zu mir auf